in Hamburg sagt man "Tschüss"

liebe Gäste,


wir müssen den Geschäftsbetrieb zum Ende des Monats Mai 2020 leider einstellen und möchten Euch an dieser Stelle herzlich für Eure Treue, Unterstützung und Zuspruch danken. Von Anfang waren wir von der positiven Resonanz auf unser Brotzeit-Konzept überwältigt. Die tollen Rezensionen auf Google und anderen Plattformen sowie vor allem die zahlreichen Stammkunden, die teilweise zu persönlichen Freunden geworden sind - all das hat uns viel Spaß bereitet und sehr stolz gemacht.

Mehr als 12.000 Brote haben wir für Euch belegt und mehr als 17.000 Heißgetränke ausgeschenkt. Aber es sollte scheinbar nicht sein…

Nach der Eröffnung am 12. Juni 2019 hat es 9 Monate gebraucht mit vielen Anstrengungen und auch einigen Stolpersteinen, bis wir im März 2020 auf dem besten Wege waren, mit einem top aufgestellten und motivierten Team sowie gutem Frühlingswetter erstmalig schwarze Zahlen zu schreiben.

Dann kam Corona! Der Umsatz fiel von einem auf den anderen Tag auf Null, während die Kosten weiterliefen. Die Soforthilfe diente lediglich zum Stopfen der größten Löcher, und das Außer-Haus-Geschäft reicht nicht, um die laufenden Kosten zu decken. Zwar darf die Gastronomie in Hamburg seit dem 13. Mai 2020 wieder öffnen, aber die Auflagen zur Einhaltung der Mindestabstände lassen sich in unserem kleinen Café nicht darstellen Und da keiner weiß, wie lange das noch so weitergeht, sind wir mit unseren Möglichkeiten leider am Ende.

Ihr wart die besten Gäste, die wir uns wünschen konnten.

Eure Christina Sauerland und Team

Butterbrot, Marmeladenbrot, Wurstbrot, Käsebrot, ... Egal welcher Belag, eine gute Stulle hat mich schon immer glücklich gemacht und andere mögen das doch auch, oder? Ich eröffne ein Café, das gutes Brot mit frischen Aufstrichen und leckeren Belägen anbietet. "Einen eigenen Laden wollte ich schon immer haben.“ So waren meine Gedanken... Meine Verwandten und Freunde haben mich für verrückt erklärt, schließlich bin ich ja auch noch Quereinsteiger...

Aber ich habe es getan, ich habe meinen gelernten Beruf in der Apotheke an den Nagel gehängt und schmiere seit Juni 2019 mit meinem Team leckere Stullen für Euch.

Deshalb gibt es bei uns zusätzlich zu unseren leckeren belegten Broten auch noch wechselnde hausgemachte Suppen, Kuchen und Salate.

 

Gutes Essen, nettes Ambiente, und dann auch noch freundlich begrüßt, angelächelt und wiedererkannt werden... Alles zusammen findet man nur noch sehr selten... Wir wollen, dass ihr Euch bei uns immer herzlich willkommen fühlt. Zwischen „was darf es sein?“ und „das macht 3,20“ soll es gern mal wieder den ein oder anderen Klönschnack geben.

 

Lust auf ne‘ richtig leckere Stulle?
Wir freuen uns auf Dich.

 

Deine Christina Sauerland und Team